QUERDENKEN KREATIVHANDELN
BEWÄHRTES BEWAHREN
NEUE WEGE BESCHREITEN
REGIONALES FÖRDERN
PR macht öffentlich
TEXT informiert
CONTENT macht auffindbar
EVENT bringt zusammen
KOMMUNIKATION sorgt für Verständigung

Windige Ansichten

Geschrieben von skr am .

Der blaue Planet, die Stadt Wiesbaden und das Sofa der Argumente.

Eine politische Veranstaltung der etwas anderen Art fand am 14.11.14 in den Räumen des ehrwürdigen Wiesbadener Landesmuseums statt. Das Regionalbündnis Energiewende bot eine Bühne, welche für Überraschungen beim Publikum sorgte, die in ihrer Vielzahl nicht nur wegen Franz Alt gekommen waren, sondern die Windkraft auf dem Taunuskamm diskutieren wollten.

Bürgersofa

In das Museum Wiesbaden hatte am Freitag das Regionalbündnis Energiewende (ewwt) Bürger zu der Informations- und Diskussionsveranstaltung „Windige Ansichten - heute. verantwortlich. für morgen.“ eingeladen. Themen waren neben den Aspekten der Auseinandersetzung zur Windkraft auf dem Taunuskamm, der kommunale Klimaschutz und Lösungen zum Vorantreiben der lokalen Energiewende.

TK Pizza followfood entdeckt und getestet

Geschrieben von skr am .

TK-Pizza, von vielen gern genommen, aber ist sie das was glücklich macht? Klar, es muss oft schnell gehen. Nur wollen wir wertlose Inhalte verspeisen als Kompromiss? Schmecken die wirklich? Oder machen wir uns was vor – weil wir es eilig haben und weil unsere Kinder Pizza mögen? Eine Pizza gefunden, die anders ist!

Selber herstellen und wissen, was drin ist und schmeckt, das ist das Optimum, denn industriell gefertigte Nahrungsmittel sind schlichtweg ungesund. Hier soll jedoch nicht der Nachweis auf Inhaltstoffe wie Stabilisatoren, Antioxidationsmittel, Konservierungsstoffe erbracht werden. Hier sollen zwei leckere Tipps für wertige Pizzas folgen.

Pizza KarottenTipp 1 (vollwertig, knapp 2 Stunden)
500 g Dinkel (frisch und fein gemahlen, alle BioSupermärkte haben Getreidemühlen)
Hefe für 500 g Mehl (nichts spricht gegen Bio)
1 Essl. getrocknete italienische Kräuter
1 Teel. Meersalz
1 Teel Honig
(etwas geriebene Chili, falls es hot sein soll)
4 cl Olivenöl
Lauwarmes Wasser
Belage nach Geschmack und Fantasie

Windpark im Wald live erleben

Geschrieben von skr am .

Windkraftanlagen im Büdinger Wald

Am 19. Oktober bieten zwei Mitgliedsorganisationen des Bündnisses Energiewende Wiesbaden - Taunus (ewwt) eine gute Gelegenheit an, sich ein reales Bild von den Ergebnissen und Auswirkungen moderner Windkraftanlagen im Wald zu machen.

Wer will sich schon auf fremde und subjektive Meinungen beziehen, um sich eine eigene zu diesem Zukunftsthema für unsere Region zu bilden. Die ESWE plant die Errichtung von 10 Windrädern auf dem Taunuskamm an der Hohen Wurzel, was bekanntlich kontrovers diskutiert wird.

Die Exkursion zum Windpark „Vier Fichten“ im Vogelsberg wird organisiert von den Naturfreunden in Wiesbaden und der BürgerEnergieRheinMain eG (BERMeG)

Treffpunkt ist das Autohaus Mandel in Wächtersbach-Wittgenborn um 11:00 Uhr.

ganz normale Nahrungsmittel

Geschrieben von skr am .

Wurst und SchinkenTheke Supermarkt
#Bereits bei homöopathischer Dosierung, z.B. Jodum D4 - D6 (D4 = Verdünnung 1 : 10.000, D6 = 1 : 1.000.000), lassen sich bei jodempfindlichen Personen deutliche Jodvergiftungserscheinungen nachweisen. Bekannt ist zum Beispiel der Jod-Basedow. Es ist daher unverantwortlich, dass bereits seit 1990 dem fabrikatorisch hergestellten Fertigbrei für Kleinkinder Jodid zugefügt wird. Durch dauernde Verabreichung von jodiertem Salz entstehen nachweislich gesundheitliche Schäden. Information der GGB, Gesellschaft für Gesundheitsberatung e.V., Taunusblick 1, 56112 Lahnstein/Rhein.

#Nitrate selbst sind ungefährlich. Problematisch ist ihr Einsatz, weil sie in Nitrite umgewandelt werden. Diese Umwandlung ist im Lebensmittel, aber auch im menschlichen Körper möglich. Nitrit kann mit gleichzeitiger Aufnahme von Protein im menschlichen Körper zu stark krebserregenden Nitrosaminen umgewandelt werden.
E252 Kaliumnitrat gilt als bedenklicher Nahungsmittelkonservierungsstoffhttp://das-ist-drin.de/glossar/e-nummern/e252-kaliumnitrat/

#E301 oder Natriumascorbat wird eingesetzt um die Rotfärbung des Fleisches nach dem Pökeln zu erhalten – also „Schönfärberei“.


10 Fragen und Antworten zur Nutzung des Internet in der Automation

Geschrieben von skr am .

SEO Content Webtraffic PagerankingGerade die kleinen Betriebe und Mittelständler der Branche gelten allgemein als konservativ. Umso überraschender ist das Ergebnis der Umfrage bei mittelständischen Automationsunternehmen. Das Internet wird hier mehr und mehr als Marketing- und PR-Tool genutzt.

Der Zusammenhang zwischen Content, Verlinkung, Backlinks, Social Media und der Sichtbarkeit des Unternehmens im Internet durch die Viralität wird erkannt und aktiv zum Vorteil des eigenen Unternehmens beeinflusst.

Social Media PR wird von über drei Viertel der Befragten als wichtig erachtet und genutzt, u.a. auch für Personalrecruiting, Kundenbeziehungspflege, Produktempfehlung.

Lieber Bauknecht, wegwerfen statt reparieren?

Geschrieben von skr am .

backofentüreLieber Bauknecht,

weißt du noch was Frauen wünschen?
Dein Servicepersonal weiß es wohl nicht mehr.

Seit einem halben Jahr wünsche ich mir, dass mein Backofen FSEM6 wieder funktioniert. Meine Kinder haben nämlich beim Reinigen das Glas in der Türe zerbrochen.

In deinem Ersatzteilshop in Kitzingen entrüstet man sich darüber, dass ich einen Herd, der ansonsten voll funktionstüchtig ist, nicht wegwerfen möchte, weil die Scheibe zerbrochen ist. Es gäbe eben keine Ersatzteile mehr nach so langer Zeit, ich müsse nun einen neuen Herd kaufen. Warum ich das nicht verstehen wolle, fragt man mich, das sei doch völlig normal.

In deiner Welt der Haushaltsgeräte säuselt eine Frau, ich möge doch Verständnis dafür haben, dass sie meinen Wunsch nicht erfüllen könne.
Was meinst du, vielleicht hätte ich zuerst nach einem Mann fragen sollen, einem der sich auf die Erfüllung der Wünsche von Frauen spezialisiert hat?

Bühne frei für unabhängige Energieversorgung unserer Region

Geschrieben von skr am .

Couch PlakatIn den letzten Wochen spitzen sich die Diskussionen um einen wichtigen Aspekt der Energiewende immer weiter zu :: Windkraft auf dem Taunuskamm

Als Beitrag zur Diskussion um die regionale Energiewende holt das Bündnis Energiewende Wiesbaden Taunus ewwt
am Freitag, den 14. November, um 19 Uhr Franz Alt
auf die Bühne. Der frühere Fernsehmoderator ist unbestrittener Experte in Fragen zur Energiewende.
Ort der Veranstaltung sind die einladenden Räumlichkeiten des Museum Wiesbaden.
In einer anschließenden Talkrunde wird Franz Alt einen Kreis aus einem Befürworter, Gegner sowie unentschlossenem Vertreter zur Kontroverse „Windpark auf dem Taunuskamm“ moderieren.

Alle interessierten Gäste erhalten die Möglichkeit, auf dem „Sofa der Argumente“ über das Für und Wider der regionalen Windkraft zu sprechen. Für das Rahmenprogramm wurde die mexikanische Sängerin Ana Lorena Villatoro engagiert.

Programm

Das Regionalbündnis ist eine Kooperation aus mehr als 15 Vereinen, Initiativen und vielen Einzelpersonen, die sich im August dieses Jahres zusammengeschlossen hat, um gemeinsam die Energiewende in unserer Region voranzutreiben.

 

Countdown zum Verkehrswendefest Wiesbaden

Geschrieben von skr am .

verkerswendefest 2013 v3Am kommenden Sonntag, den 21. September 2014, steigt das 3. Verkehrswendefest in Wiesbaden!

Die Straßen um die Ringkirche sind freigegeben für Spaß, Entertainment, Information, Diskussion und Visionen. Für den motorisierten Verkehr ist der Asphalt gesperrt.

Das Fest spiegelt das besondere Lebensgefühl wider, wenn die Straße zur Partymeile wird und Fußgänger sich völlig frei bewegen können. Keine Frage, wir wollen nicht mehr auf unser geliebtes Automobil verzichten. Nützlich ist es und einen gewissen Spaßfaktor hat es auch. Dennoch wir müssen umdenken. Ganz besonders im inerstädtischen Bereich. Das Gebiet auf dem inneren Ring, an dem das Fest stattfinden wird, hat immerhin die schlechtesten CO2 und Feinstaubwerte der Stadt.

Wer die beiden ersten Partys verpasst hat, sollte sich Vol. 3 nicht entgehen lassen!

Nachhaltigkeit mit Spaßgarantie

Geschrieben von skr am .

Holzbausteine ökologisch nachhaltigDie Nachfrage nach BIO-Produkten ist in den letzten Jahren stetig gestiegen und längst nicht mehr nur auf Lebensmittel beschränkt. Mit den PANORIGO-Steinen kommt das Team von PANORIGO HolzDesign der wachsenden Nachfrage nach ökologischem Spielzeug nach. 

Weg von Plastik, hin zu nachhaltigen Spielwaren die Spaß machen, nach diesem Motto enstehen biologische Holzbausteine nach einem bekannten Spielsteinprinzip.

Gutscheinaktion für Energieberatungen in Wohngebäuden vor Ort

Geschrieben von skr am .

Engergieeffizienz Gebäude shutterstock (c) blackdaliyaDas Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie stellt in einer einmaligen Sonderaktion 1.000 Energieberatungs-Gutscheine in Höhe von 250 Euro für die Vor-Ort-Beratung bereit. Die ersten 1.000 Antragsteller erhalten zusätzlich zur aktuellen Förderung eine Gutschrift von 250 Euro.

Unter www.bafa.de/bafa/de/energie/energiesparberatung ist ein persönlicher Gutschein elektronisch abrufbar.

Label-Dinosaurier wie Armani, Hermès, Prada mißachten die Zeichen der Zeit

Geschrieben von skr am .

Hermes im rankabrandDie Haltung schillernder Nobelmarken wie Armani, Chloé, Esdada, Fendi, Gucci, Hermès, Louis Vuitton, Prada, Versace im Bezug auf unternehmerische Nachhaltigkeit hat rankabrand einem Vergleich unterzogen :: http://rankabrand.de/luxusmode/GucciAlle Labels sind gleichermaßen intransparent in ihrer Berichterstattung zu fairer, umweltfreundlicher und klimaneutraler Produktion, lediglich Gucci legt zumindest eine Klimabilanz vor. Die Zulieferer werden jedoch nicht veröffentlicht und es wird nicht klar aus dem Bericht des Markeneigners Kering, ob die Maßnahmen zum Arbeiterschutz auch Zulieferbetriebe in der Lederproduktion betreffen. Ebenso nennt Gucci | Kering nicht die Zulieferer.

Die Nobelmarken setzen offensichtlich noch auf die Label-Hörigkeit ihrer Kundschaft und ignorieren Themen wie Nachhaltigkeit, umweltverträgliche Produktion und Transparenz. Anders bei Hanford & Römer...

Weitere Beiträge ...