WINDIGE ANSICHTEN mit FRANZ ALT
MUSEUM WIESBADEN
GUTES BEWAHREN
BEWÄHRTES FÖRDERN
NEUES ENTFALTEN
REGIONALES STÄRKEN
ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
TEXTE
EVENTMANAGEMENT
EINE STADT MACHT BLAU mit BORIS PALMER
QUERDENKEN KREATIVHANDELN

Ganzheitliches Energiemanagement - Zukunft und Obligo der Unternehmen

am .

energie - woher kommt sie wohin geht sie

Seit dem Jahr 2005 ist der Strompreis für Industriekunden um etwa 40 Prozent gestiegen, nach Einschätzung des Umweltbundesamts ist mit einem weiteren Anstieg zu rechnen. Zusätzlich wächst der Druck für Unternehmen, die kommenden Energieeffizienzvorgaben umzusetzen.

Vor dem Hintergrund neuer Verordnungen ergeben sich für Unternehmen jedoch nicht nur Herausforderungen, sondern auch Chancen. Durch die vom Bundestag verabschiedete EEG-Novelle haben nun auch verbrauchsärmere Unternehmen die Möglichkeit, ab kommendem Jahr die EEG-Umlage-Reduzierung zu nutzen. Um diese Chancen nutzen zu können und auf die steigenden Preise und neuen Vorgaben angemessen zu reagieren, ist ein ganzheitliches Energiemanagement unabdingbar.

Im Rahmen der Studie "Energieverbrauch erfolgreich steuern" hat PwC PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften - gemeinsam mit der EBS Universität für Wirtschaft und Recht - festgestellt, dass sich die Unternehmen bisher auf Einzellösungen konzentrieren, dabei aber Einsparpotenziale durch ein Energiemanagement größtenteils nicht nutzen.

Wir stehen an einer Wende zu neuem Denken und Handeln – der reine Profitgedanke führt uns in eine Sackgasse, wenn wir nicht jeder in seiner Position Verantwortung übernehmen – das bedeutet für Unternehmen u. U. auch durch monetäres Engagement einen Vorschuss zu leisten.

Das ganzheitliche Energie- und Nachhaltigkeitsmanagement wird für alle Unternehmen - für jeden verantwortungsbewussten Entscheider - mehr und mehr maßgebender Erfolgsfaktor im Wettbewerb, daraus folgend also fast schon ein Garant für den Imageerhalt des Unternehmens plus Potenzial für langfristige Energiekostenreduktion und eine Investition in eine lebenswerte Zukunft.

Wer schon entschlossen ist in das Umwelt- und/oder Energiemanagement aktiv einzusteigen, mit Produkten, Leistungen, Produktionsprozessen, Facility, bestenfalls der gesamten Wertschöpfungskette, bekommt von uns die Öffentlichkeitsarbeit und das maßgescheiderte Marketing dazu. Sprechen Sie uns jetzt an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!