WINDIGE ANSICHTEN mit FRANZ ALT
MUSEUM WIESBADEN
GUTES BEWAHREN
BEWÄHRTES FÖRDERN
NEUES ENTFALTEN
REGIONALES STÄRKEN
ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
TEXTE
EVENTMANAGEMENT
EINE STADT MACHT BLAU mit BORIS PALMER
QUERDENKEN KREATIVHANDELN

Etabliertes Ökomodegeschäft in Mainz sucht Nachfolger

Geschrieben von skr am .

wolle u seide ladenHochwertige Kleidung aus Naturfasern, Schmuck und Accessoires, hergestellt in Deutschland, werden seit 35 Jahren von Ingeborg Brüchert in ihrem Laden „Wolle und Seide“ verkauft. Nun setzt sie sich zur Ruhe.

Labels wie Consequent, Yam Yam, kokon zwo, Hofius und Flomax findet man auf den 100 wolle u seide consequentQuadratmetern Verkaufsfläche. Ingeborg Brüchert führt ihr Geschäft für Mode in Wolle und Seide mit viel Liebe und Leidenschaft. Jetzt wird sie zum 31. Oktober schließen. Die Klarastraße ist zwar 1-B-Lage, aber ihren Umsatz macht sie mit Stammkundschaft. Für eine Nachfolge würde sie gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Eine Existenzgründung würde zudem auf Basis einer gefüllten Kundendatei, dem etablierten, eingerichteten Laden, den bestehenden Lieferanten und vorhandenen Infrastruktur stattfinden.
Für Existenzgründer, die nicht das volle Risiko lieben, bietet sich hier eine großartige Chance, eigener Chef zu werden. http://www.wolle-und-seide.de/