WINDIGE ANSICHTEN mit FRANZ ALT
MUSEUM WIESBADEN
GUTES BEWAHREN
BEWÄHRTES FÖRDERN
NEUES ENTFALTEN
REGIONALES STÄRKEN
ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
TEXTE
EVENTMANAGEMENT
EINE STADT MACHT BLAU mit BORIS PALMER
QUERDENKEN KREATIVHANDELN

Boris Palmer führt durch Tübingen

Geschrieben von skr am .

Sightseeing in Tübingen am 3. Mai mit Boris Palmer

Boris Palmer zeigt TübingenTübingen will sich gemeinsam mit unserem hessischen Marburg mit dem Konzept „Die Universitätsstadt als kultureller Raum“ um den Titel Unesco Weltkulturerbe bewerben. Die schwäbische Universitätsstadt verbindet das Flair eines liebevoll restaurierten mittelalterlichen Stadtkerns mit der bunten Betriebsamkeit und dem Lebensgefühl einer jungen Studentenstadt.

Aber Tübingen ist auch blau.


Tübingen soll den nachfolgenden Generationen als lebenswerte Stadt erhalten bleiben. Dafür ist der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen eine wichtige Voraussetzung. Gemeinderat, Verwaltung, Institutionen sowie Bürgerinnen und Bürgern stehen mit ihren lokalen Entscheidungen und Verhaltensweisen in einer globalen Verantwortung. Sie betrifft soziale, ökologische und wirtschaftliche Aspekte. Um der Verantwortung gerecht zu werden, haben Stadtverwaltung, Organisationen und Bürger zahlreiche Projekte zum Natur- und Umweltschutz ins Leben gerufen. (Quelle: Stadt Tübingen)

Seine Stadt zeigt uns Boris Palmer am 3. Mai 2013.

Die Einladung an die Wiesbadener Bürger und Stadtverordneten sprach er von der Bühne unserer Energieeffizienz-Veranstaltung am 23. Novemer 2012 aus, und wir nehmen sie gerne an.

Anmeldungen sind ab sofort möglich an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Es entstehen Fahrtkosten. Die Höhe bemisst sich an der Zahl der Teilnehmer.